Gruppenaktivitäten & Seniorenfitness

In der Gemeinschaft zu trainieren erhöht die Motivation enorm. Niemand gibt sich gern die Blöße, als erster aufzugeben. Ist man noch am Anfang der Trainingsphase und möchte sich dem nicht stellen, ist die Anleitung durch einen Personal Trainer eine optimale Lösung. Dieser kennt Stärken und Schwächen und passt das Training optimal auf Dich an.

 

Eine Möglichkeiten, beide Vorteile zu kombinieren sind Gruppenaktivitäten. Ich selbst bin ein absoluter Teamplayer und arbeite bis heute lieber mit Anderen zusammen statt allein. Die Art des Sports ist dabei nicht ausschlaggebend, sondern sich gegenseitig zu unterstützen und gemeinsame Ziele zu verfolgen. Der

 

 

Gruppensport birgt viele positive Effekte:

 

  • neue Menschen kennenlernen

  • gegenseitige Unterstützung & Motivation

  • gemeinsam Spaß haben ohne ständig im Mittelpunkt zu stehen

  • positive Lerneffekte & Wertebewusstsein wie Respekt, Toleranz & Faiplay

  • Teamspirit und -freundschaften zur Erreichung gemeinsamer Ziele

  • „Am Ball bleiben“ um seine Trainingspartner nicht hängen zu lassen

  • mehr eigene Power durch gegenseitiges pushen

  • geteiltes Leid ist halbes Leid!

 

 

Als leidenschaftlicher Radfahrer bin ich beinahe täglich an und in Berlins Wäldern und Seen unterwegs. Gern allein, aber auch gemeinsam mit Freunden und Sportpartnern. Ich gehe ebenfalls gern laufen, skaten oder Longboard fahren - weniger professionell, dafür aber mit viel Spaß.

 

Welche Gruppenaktivitäten ich anbiete, richtet sich nach den Wünschen der Teilnehmer. Neben den Fitnesskursen, zu denen Du Dich jederzeit anmelden kannst, sind gemeinsame Radtouren bei viele beliebt. Sprich mich an.

 

 

 

 

Weiterhin biete ich Seniorensport an. Gerade für unsere älteren Mitmenschen ist es wichtig, sich körperlich fit zu halten. Selbstverständlich ist dieses Training auf die sensiblen Voraussetzungen und möglicherweise eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten abgestimmt. Leichte Fitnessübungen, Dehnung, Gruppenaktivitäten und -spiele mit leichtem Schwierigkeitslevel und mehr Spaß und Abwechslung im Alltag.

 

Seniorensport kann sowohl in Gruppen z.B. im Sportstadion durchgeführt werden, aber auch direkt im jeweiligen Seniorenzentrum (sollten die Teilnehmer nicht mehr ausreichend mobil sein). Zu den jeweiligen Trainingseinheiten benötigen die Teilnehmer nur gute Laune und die Motivation sich fit zu halten. Alle weiteren Hilfsmittel werden von mir gestellt, falls nicht anders vereinbart.

 

 

Welche Vorteile bietet der Seniorensport?

 

  • Sozialleben bereichern, neue Menschen kennenlernen

  • Körperfehlstellungen und -einschränkungen verbessern

  • Muskulatur stärken statt „einrosten“ lassen

  • körperliche und geistige Fitness steigern

  • Abwechslung im Alltag schaffen

  • Gesprächspartner finden, Freundschaften knüpfen

 

 

Solltest Du Verbindungen zu einem Seniorenheim oder -freizeitzentrum haben oder aber einfach die Idee für Deine Eltern/Großeltern als eine positive Bereicherung empfinden, bin ich jederzeit für einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin erreichbar.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Klaus Knese